Donnerstag, 09.02.2023 08:09 Uhr

Die wunderbare Welt der Mathematik

Verantwortlicher Autor: Universität Bonn Bonn, 26.11.2022, 11:29 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 6091x gelesen

Bonn [ENA] Die wunderbare Welt der Mathematik. Die drei mathematischen Exzellenzcluster aus Bonn, Berlin und Münster laden zur Mathenacht am 2. Dezember ein. Von Geheimcodes über Evakuierungspläne bis zu elektronischer Musik: Mathe ist überall. Solch spannende und vielfältige Themen können alle Interessierten am 2. Dezember bei der gemeinsamen digitalen Mathenacht der Mathe-Exzellenzcluster der

Universität Bonn (Hausdorff Center for Mathematics), der Berliner Universitäten (MATH+) und der Universität Münster (Mathematik Münster) erleben. Für die Jüngeren gibt es unter anderem eine mathematische Zaubershow und Rechnen mit Spielen im Nachmittagsprogramm. Die drei Cluster laden zu einem Nachmittag, einem Abend und einer Nacht voller Mathematik mit Spiel und Spaß, einer Talkrunde und spannenden Vorträgen ein. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Mathematik-Exzellenzcluster – Hausdorff Center for Mathematics in Bonn, Mathematik Münster und MATH+, das Forschungszentrum der Berliner Mathematik – zeigen dabei in anschaulichen Workshops und Vorträgen, wie schön und vielfältig Mathematik ist.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen unter https://go.wwu.de/mathenacht2022 Geheimcodes, die Mathematik hinter den Fahrplänen, Rechnen mit Spielen und eine mathematische Zaubershow – all das bietet das Programm für Schülerinnen und Schüler der Mathenacht von 15 bis 19 Uhr. „Was? DU willst studieren?! Diversität der Bildungswege“ – Zu diesem Thema diskutieren im Anschluss Mathematikerinnen und Mathematiker der drei Cluster mit einem nicht-akademischen familiären Hintergrund und schildern ihre eigenen Erfahrungen an der Hochschule.

Forschende aller drei Exzellenzcluster geben im Abend- und Nachtprogramm von 20 Uhr bis Mitternacht Einblicke in ihre mathematische Forschung. Sie erzählen von optimalen Evakuierungsplänen, dem Unterschied zwischen Kugel und Donut und was Mathematik mit elektronischer Musik zu tun hat. Termin: 2. Dezember 2022, von 15 Uhr bis Mitternacht Zoom-Videokonferenz, Zugangsdaten werden einige Tage vorher veröffentlicht Webseite: https://go.wwu.de/mathenacht2022

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.